5. Juli 2023

Das T.I.S.P.-Zertifikat: Alles was man dazu wissen sollte

Das T.I.S.P.-Zertifikat ist ein anerkanntes Zertifikat für IT-Sicherheitsexperten und das erste und einzige, das speziell auf den europäischen Raum abgestimmt ist. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles Wichtige über das T.I.S.P.-Zertifikat: Was es ist, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um es zu erhalten, und welche Vorteile es Ihnen bietet.

Was ist das T.I.S.P.-Zertifikat?

Das T.I.S.P.-Zertifikat ist ein international anerkanntes Personenzertifikat für IT-Sicherheitsexperten und bescheinigt den Inhabern umfassende Kenntnisse. Es deckt im Wesentlichen die gleichen Wissensgebiete wie das internationale CISSP-Zertifikat (Certified Information Systems Security Professional) ab, ist aber speziell auf Deutschland und den europäischen Raum abgestimmt und berücksichtigt regionale Fragestellungen und Herausforderungen.

Das Zertifikat wurde vom TeleTrusT Bundesverband entwickelt und die Abkürzung T.I.S.P. steht für TeleTrusT Information Security Professional. T.I.S.P. ist eine geschützte Marke des Bundesverbands und Schulungen werden nur von anerkannten Schulungsanbietern durchgeführt.

Warum ist das T.I.S.P.-Zertifikat wichtig?

Das T.I.S.P.-Zertifikat ist ein wichtiger Nachweis für IT-Sicherheitsexperten und Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur schützen möchten. Mit dem Zertifikat können Fachkräfte ihr Fachwissen und ihre Fähigkeiten in den Bereichen Informationssicherheit, Datenschutz und IT-Risikomanagement nachweisen. Für Unternehmen kann das Zertifikat ihrer Mitarbeitenden ein wichtiges Aushängeschild sein, das bei der Beauftragung von Dienstleistungen den Unterschied machen kann. Das Zertifikat schafft Vertrauen, denn es zeigt, dass das Unternehmen über die notwendige Kompetenz und Erfahrung verfügt, um eine sichere IT-Infrastruktur zu gewährleisten.

Das T.I.S.P.-Zertifikat ist nicht nur einzigartig, weil es auf den europäischen Raum abgestimmt ist, sondern weil es einen hohen Praxisbezug aufweist und verschiedene Themen der IT- und Informationssicherheit behandelt: Von Kryptographie über System- und Netzwerksicherheit bis hin zum Sicherheitsmanagement. Insgesamt ist das T.I.S.P.-Zertifikat ein wichtiges Instrument zur Verbesserung der Informationssicherheit in Unternehmen und Organisationen sowie zur Förderung von Fachkompetenz in der IT-Branche.

Welche Voraussetzungen muss man für das T.I.S.P.-Zertifikat erfüllen?

Um das T.I.S.P.-Zertifikat zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Da das T.I.S.P.-Zertifikat eine Expertenzertifizierung ist, werden eine dreijährige Berufserfahrung und eine grundlegende fachliche Qualifikation der Teilnehmer:innen vorausgesetzt.

Übersichtlich zusammengefasst müssen für den Erhalt des Zertifikats folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Nachweis einer mindestens 3-jährigen Berufserfahrung mit geeigneten Referenzen
  • Nachweis der theoretischen Vorbildung in Form von Zeugnissen
  • Teilnahme an einem einwöchigen T.I.S.P.-Vorbereitungskurs eines anerkannten Schulungsanbieters
  • Bestehen der Prüfung

Wie bekommt man das T.I.S.P.-Zertifikat?

Um das T.I.S.P.-Zertifikat zu erhalten, müssen Sie eine Prüfung ablegen. Die Prüfung besteht aus 180 Multiple-Choice-Fragen und dauert insgesamt vier Stunden. Die Fragen sind in 18 verschiedene Kategorien unterteilt und um die Prüfung zu bestehen, müssen mindestens 70 Prozent der Fragen richtig beantwortet werden. Die Prüfung kann einmal ohne weitere Auflagen wiederholt werden, für eine weitere Wiederholung ist die erneute Teilnahme an einer anerkannten Schulung Voraussetzung.

Diese T.I.S.P. Schulung findet an fünf aufeinander folgenden Tagen statt und die anschließende Prüfung wird vom unabhängigen Zertifizierungsinstitut PersCert TÜV abgenommen. Wer die Prüfung erfolgreich besteht, erhält das begehrte T.I.S.P.-Zertifikat und kann damit seine Kompetenz im Bereich IT-Sicherheit unter Beweis stellen.

Unser Tipp: Wir bieten die T.I.S.P.-Schulung sowohl als Web-Seminar als auch als Schulung vor Ort an. Die Online-Schulung ist ortsunabhängig und flexibel, bei der Schulung vor Ort wird das Seminar durch die Möglichkeit zum persönlichen Austausch und Pausen mit Snacks zur Stärkung gerahmt. Alle aktuellen Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie jederzeit unter: T.I.S.P. Seminar.

Wie lange ist das Zertifikat gültig?

Das T.I.S.P.-Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren ab dem Datum des Bestehens der Prüfung. Nach Ablauf dieser Frist muss die Zertifizierung erneuert werden, um sicherzustellen, dass die Inhaber des Zertifikats auf dem neuesten Stand der Technologie und Methoden im Bereich der Informationssicherheit sind.

Für die Re-Zertifizierung muss der T.I.S.P.-Inhaber seine Weiterbildung und kontinuierliche Beschäftigung im Themenumfeld IT-Sicherheit geeignet nachweisen und entsprechende Nachweise dem Antrag beifügen. Mehr dazu auf der Webseite des TeleTrusT.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Re-Zertifizierung bis spätestens zum Ablauf des vierten Jahres erfolgt sein muss, danach ist keine Re-Zertifizierung mehr möglich. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich rechtzeitig um die Erneuerung Ihres T.I.S.P.-Zertifikats kümmern.

Unser Tipp: Das Seminar „T.I.S.P.-Update“ können Sie sich zur Re-Zertifizierung anrechnen lassen.

Welche Kosten sind mit dem Erhalt des T.I.S.P.-Zertifikats verbunden?

Die Kosten für das T.I.S.P.-Zertifikat variieren je nach Land und Organisation, die die Prüfung durchführt. Um das T.I.S.P.-Zertifikat zu erhalten, müssen zum einen die Kosten für die Prüfung selbst und zum anderen für die vorbereitende Schulung berücksichtigt werden. Die durch den TÜV Rheinland durchgeführte Prüfung liegt aktuell bei 360 Euro.

Die aktuellen Preise für unsere T.I.S.P.-Schulung können Sie jederzeit auf der Seminarseite einsehen: Zum T.I.S.P.-Seminar.

Obwohl die Kosten für das T.I.S.P.-Zertifikat hoch sein können, lohnt sich die Investition, denn das T.I.S.P.-Zertifikat bietet viele Vorteile sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen.

Welchen Nutzen hat das T.I.S.P.-Zertifikat für Unternehmen und Einzelpersonen?

Das T.I.S.P.-Zertifikat ist ein wichtiger Nachweis für Expertise im Bereich der IT-Sicherheit. Es zeigt, dass die Person über das notwendige Fachwissen verfügt und somit in der Lage ist, die IT-Sicherheit zu gewährleisten. Für Einzelpersonen kann das Zertifikat eine wertvolle Möglichkeit sein, die Karriere voranzutreiben und neue berufliche Möglichkeiten zu erschließen. Für Unternehmen kann das Zertifikat dazu beitragen, das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern zu stärken, da sie sich darauf verlassen können, dass das Unternehmen über qualifizierte IT-Sicherheitskräfte verfügt.

Das T.I.S.P.-Zertifikat bietet also viele wertvolle Vorteile. Die drei Vorteile, die von Teilnehmer:innen selbst am meisten genannt werden, sind:

  1. Anerkannter Beleg: Das T.I.S.P.-Zertifikat ist ein Nachweis für Expertise, Qualifikation und Fähigkeiten und in der Branche ein gewinnbringendes Aushängeschild. Die Schulung eignet sich außerdem dafür, das eigene Wissen praxisnah zu strukturieren und zu erweitern.
  2. Karriereschub: Mit dem Zertifikat erwerben Teilnehmer:innen eine zusätzliche Qualifikation. Diese Investition in die eigene Weiterbildung kommt auch dem Unternehmen zugute und wird häufig mit einer Erweiterung oder Spezialisierung des Verantwortungsbereichs, Gehaltserhöhung, Beförderung oder anderen Karrierechancen honoriert.
  3. Wertvolles Netzwerk: Mit dem Bestehen der T.I.S.P.-Prüfung werden Teilnehmer:innen in die T.I.S.P.-Community aufgenommen. Regelmäßige Treffen ermöglichen einen engen Austausch und eine gewinnbringende Erweiterung des beruflichen Netzwerks.

Erhalten Sie hier einen Einblick in die T.I.S.P.-Community:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hier finden Sie alle Informationen zur Anmeldung für die T.I.S.P.-Schulung: T.I.S.P. – TeleTrusT Information Security Professional

geschrieben von
Annika Brockhaus, für die isits AG International School of IT Security

Immer auf dem Laufenden:
News direkt in Ihr Postfach.

Unser Angebot in einer Broschüre

Laden Sie sich jetzt kostenlos unsere umfassende Weiterbildungsbroschüre herunter:

Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen zunächst einen Bestätigungslink. Anschließend erhalten Sie umgehend die Broschüre. Mit der Bestätigung melden Sie sich zu unserem E-Mail-Verteiler an & erhalten unsere Weiterbildungs-News direkt in Ihr Postfach. Dieser Nutzung kann jederzeit widersprochen werden.