Expertenniveau

TÜV Rheinland geprüfte Qualifikation

TOP Referenten

technisch

Expertenzertifikat
TeleTrusT Information Security Professional

Seminar
(433) Bewertungen
5 Sterne:
4 Sterne:
3 Sterne:
2 Sterne:
1 Stern:
Neue
Module

Das T.I.S.P.-Zertifikat ist das erste und einzige Expertenzertifikat im Bereich der Informationssicherheit, das speziell auf den europäischen Raum abgestimmt ist und die dort verbreiteten Standards, Rahmenbedingungen und Gesetzgebungen berücksichtigt. Als Inhaber des T.I.S.P.-Zertifikats belegen Sie Ihre Qualifikation, Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit, dem Sicherheitsmanagement und der IT-Sicherheit.

T.I.S.P. deckt im Wesentlichen die gleichen Wissensgebiete wie CISSP ab, berücksichtigt aber relevante europäische und deutsche Gesetzgebungen und Vorschriften.

Die T.I.S.P.-Prüfung wird von dem unabhängigen Zertifizierungsinstitut PersCert TÜV abgenommen, der Personenzertifizierungsstelle des TÜV Rheinland. Die Prüfung findet online statt und kann am Freitag in der Woche nach dieser fünftägigen T.I.S.P.-Schulung oder zu einem späteren Zeitpunkt absolviert werden. 

Mit Bestehen der T.I.S.P.-Prüfung erlangen Sie ein Zertifikat mit 3 Jahren Gültigkeit und der Möglichkeit zur kontinuierlichen Re-Zertifizierung für weitere 3 Jahre.

Den Nachweis zur Anbieteranerkennung finden Sie hier.

T.I.S.P.-Zertifikat
Einblicke in die T.I.S.P. - Community

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

T.I.S.P.-Zertifikat
Inhalte des Seminars

Zielgruppe

Das T.I.S.P.-Seminar und die anschließende Prüfung richten sich an alle, die im Umfeld Informationssicherheit, IT-Sicherheit und Sicherheitsmanagement tätig sind und ihr profundes Wissen im Rahmen einer Zertifizierung dokumentieren möchten.
Die Zulassungsvoraussetzungen werden bei Schulungsanmeldung durch den PersCert TÜV geprüft.

Voraussetzungen

Voraussetzungen sind der Nachweis einer mindestens 3-jährigen Berufserfahrung mit geeigneten Referenzen, der Nachweis der theoretischen Vorbildung in Form von Zeugnissen, die Teilnahme an diesem einwöchigen T.I.S.P.-Vorbereitungskurs und das Bestehen der Prüfung.

Programmauszug

  • Allgemeine Grundlagen
  • Kryptographie (Grundlagen, Symmetrische und Asymmetrische Verschlüsselung, PKI)
  • Netzwerksicherheit (Anwendungssicherheit, Firewalls, Intrusion Detection, Hackermethoden, VPN, Sicherheit in mobilen Netzen)
  • Systemsicherheit (Schadsoftware, OS Security, Content Security)
  • Betriebssystemsicherheit
  • Sicherheitsmanagement (Authentisierung, Autorisierung, Berechtigungsmanagement, BCM, Notfallmanagement, Standards, Awareness)
  • Physische und physikalische Sicherheit
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte
  • Rechtliche Grundlagen
  • Virtualisierung (neu)
  • Cloud Security (neu)
schließen weiter

Das sagen unsere Teilnehmer:

„Mich haben die Qualifikation des Trainers und der hohe Praxisbezug begeistert.“

„Alle Referenten hatten eine hervorragende Sachkenntnis und konnten das Wissen durch ihre lange Erfahrung als Referent sehr gut vermitteln.“

„Mir hat alles an dem Seminar gut gefallen: Die Inhalte, die kommunikativen Pausen, die gute Organisation. Seminare auf höchstem Niveau, mir fallen keine Verbesserungsvorschläge ein!“

Unser komplettes Angebot in einer Broschüre

Laden Sie sich jetzt kostenlos unsere neue, umfassende Weiterbildungsbroschüre herunter:

Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen zunächst einen Bestätigungslink. Anschließend erhalten Sie umgehend die Broschüre. Mit der Bestätigung melden Sie sich zu unserem E-Mail-Verteiler an & erhalten unsere Weiterbildungs-News direkt in Ihr Postfach. Dieser Nutzung kann jederzeit widersprochen werden.

Alle IT Security Weiterbildungen sind auch als Inhouse Schulung buchbar!

Wir kommen zu Ihnen! Lernerfolg und mehr Know-how direkt bei Ihnen im Unternehmen.

Referent/en für dieses Seminar:

Dario Carluccio

Dario Carluccio

Ruhr Universität Bochum

Dario Carluccio ist seit 2012 an der Ruhr-Universität Bochum als IT-Leiter der dortigen Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik tätig. Des Weiteren ist er als freiberuflicher Berater und Sachverständiger im Bereich der IT-Sicherheit tätig. Er studierte Elektrotechnik an der Ruhr-Universität und sammelte bereits mehrjährige Erfahrung als Projektleiter sowie als Niederlassungsleiter.

Stefan Sander

Stefan Sander

SDS Rechtsanwälte Sander Schöning PartG mbB

Software‐Systemingenieur, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht, tätig in Duisburg bei SDS Rechtsanwälte Sander Schöning PartG mbB. Durch die Verbindung von Informatik und Rechtswissenschaften in Personalunion gehört Stefan Sander zu einer deutschlandweit sehr kleinen Gruppe hochspezialisierter Berater.

Bruno Tenhagen_Ausschnitt

Bruno Tenhagen

Freiberuflicher Berater

Herr Tenhagen ist als IRCA-zertifizierter Lead Tutor für akkreditierte ISMS-Kurse, als IRCA Lead Auditor ISMS und Ausbilder von ISMS-Auditoren in Europa, Asien und Amerika tätig. Außerdem arbeitet er als BSI (Deutschland)-zertifizierter Audit Team Leiter für ISO 27001 nach Grundschutz. Zuvor war er viele Jahre bei der TÜV Rheinland GmbH als Product Manager ISO 27001 und Senior-Auditor ISMS angestellt.

Christoph Wegener isits Referent

Dr. Christoph Wegener

wecon.it-consulting

Herr Dr. Wegener ist seit 1999 als freiberuflicher Berater mit der wecon.it-consulting in den Bereichen Informationssicherheit, Datenschutz und Open Source aktiv. Zudem war er langjähriger Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum, insbesondere von 2007-2012 als Projektkoordinator am Horst Görtz-Institut für IT-Sicherheit (HGI) und von 2013-2020 als IT-Leiter und dezentraler Beauftragter für Informationssicherheit und Datenschutz an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Er ist Autor zahlreicher Fachbeiträge, Sprecher auf nationalen und internationalen Konferenzen und engagiert sich in der Ausbildung im Bereich der Informationssicherheit.

02.09.2024 – 06.09.2024
09:00 – 18:00
OrtBochum
18.11.2024 – 22.11.2024
09:00 – 18:00
OrtOnline
Jetzt anmelden
Schulungspreis
3.200,00€
Inkl. 19% MwSt. 3.808,00€
Prüfungspreis
360,00€
Inkl. 19% MwSt. 428,40€

Unsere Trainer in Ihrem Unternehmen

Sie möchten dieses Seminar für eine firmeninterne Durchführung buchen? Sprechen Sie uns an!
inhouse
Schulungspreis
auf Anfrage
Ansprechpartnerin

Nadine Voigt

Senior Seminarmanagerin
voigt@is-its.org
+49 (0)234 927 898-12
Wir bieten Ihnen

Ihr Weiterbildungspartner in der Informationssicherheit & IT-Sicherheit seit über 20 Jahren

Unser Angebot in einer Broschüre

Laden Sie sich jetzt kostenlos unsere umfassende Weiterbildungsbroschüre herunter:

Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen zunächst einen Bestätigungslink. Anschließend erhalten Sie umgehend die Broschüre. Mit der Bestätigung melden Sie sich zu unserem E-Mail-Verteiler an & erhalten unsere Weiterbildungs-News direkt in Ihr Postfach. Dieser Nutzung kann jederzeit widersprochen werden.