Der Online Kurs „Kryptographie“ behandelt die grundlegenden mathematischen Prinzipien moderner kryptographischer Verfahren. Die notwendigen mathematischen Grundkenntnisse der Algebra, Zahlentheorie, Komplexitätstheorie, Kombinatorik und Wahrscheinlichkeitsrechnung werden im Laufe der Vorlesung vertieft und ergänzt.

Der Kurs gliedert sich in drei Teile.

Lerninhalte

Teil 1:

  • Symmetrischen Kryptographie
    • Block- und Strom-Algorithmen
    • Hashfunktionen
    • mathematische Hintergründe/ präzise mathematische Formulierungen
  • Angriffe auf Algorithmen (differentielle und lineare Kryptoanalyse)

Teil 2:

  • Asymmetrische Verfahren, z. B. RSA Algorithmus und die sich anschließenden mathematischen Fragestellungen wie Primzahltests und Faktorisierung großer Zahlen
  • Verfahren, die auf diskreten Logarithmen basieren
  • Analyse gängiger Algorithmen für die digitale Signatur

Teil 3:

  • Generische Gruppen und Pairing-Based Cryptography (mathematische Grundlagen)

Lernziele

Nachdem Sie den Online Kurs „Kryptographie“ erfolgreich absolviert haben, haben Sie ein tiefes Verständnis für die wesentlichen mathematischen Methoden und Verfahren entwickelt, auf denen moderne kryptographische Verfahren beruhen. Sie verfügen über die Fähigkeit zu Analyse und Design aktueller und zukünftiger kryptographischer Methoden auf dem hohen Abstraktionsgrad, der in der Forschung zur modernen Kryptographie eingesetzt wird. Sie haben ein Bewusstsein für Methodik und Mächtigkeit verschiedenster Angriffsszenarien entwickelt und sind in der Lage, neue Sicherheitsmodelle selbst zu erstellen und diese argumentativ zu verteidigen.

Empfehlenswerte Vorkenntnisse

  • Online Kurs: Einführung in die Kryptographie
  • Online Kurs: Diskrete Mathematik für IT‑Sicherheit
Referenten
Prof. Dr. Nils-Gregor Leander

Prof. Dr. Gregor Leander

Ruhr-University Bochum
Horst Görtz Institute for IT-Security
Workgroup for Symmetric Cryptography
+49 (0)234 32 28402
gregor.leander(at)rub.de