Wahlpflichtbereich Modul 09 05 CP

Lerninhalte

Im Modul „Programmanalyse“ werden unter anderem die folgenden Themen und Techniken aus dem Bereich der Programmanalyse behandelt:

  • Statische und dynamische Analyse von Programmen
  • Analyse von Kontroll- und Datenfluss
  • Symbolische Ausführung
  • Taint Tracking
  • Program Slicing
  • Überblick zu existierenden Analysetools

Daneben wird eine Einführung in x86/x64 Assembler gegeben sowie grundlegende Techniken aus dem Themenbereich Reverse Engineering vorgestellt.

Lernziele

Innerhalb dieses Moduls lernen Sie verschiedene Konzepte, Techniken und Tools aus dem Bereich der Programmanalyse kennen. Dies beinhaltet den Überblick über verschiedene Konzepte aus dem Bereich Reverse Engineering sowie Binäranalyse. Sie erlangen ein grundlegendes Verständnis von sowohl statischen als auch dynamischen Methoden zur Analyse eines gegebenen Programms. Am Ende des Moduls werden Sie verschiedene Aspekte der Programmanalyse beschreiben und auf neue Problemstellungen anwenden können.

Empfehlenswerte Vorkenntnisse

Grundwissen Programmierung

Dieses Modul wird angeboten von:

Prof. Dr. Thorsten Holz

Prof. Dr. Thorsten Holz

Geschäftsführender Direktor HGI

Ruhr-Universität Bochum
Lehr­stuhl für Sys­tem­si­cher­heit

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
+49 (0)234 32 25199
thorsten.holz@rub.de