Wahlpflichtbereich Modul 09 05 CP

Lerninhalte

Das Modul „Systemsicherheit“ beschäftigt sich mit theoretischen und praktischen Aspekten der Systemsicherheit. Der Fokus bei der Diskussion liegt dabei auf:

  • Aspekten der Softwaresicherheit
  • Angriffs- und Verteidigungstechniken
  • Aspekten von Privatheit und Anonymität

Lernziele

Im Rahmen des Moduls „Systemsicherheit“ werden Sie wichtige theoretische und praktische Aspekte von Sicherheitsmechanismen moderner Softwaresysteme kennen und beherrschen lernen. Sie können die Sicherheit eines gegebenen Programms eigenständig analysieren, Schwachstellen aufdecken und selbständig Lösungsmöglichkeiten und Schutzmechanismen entwickeln. Darüber hinaus sind Sie mit grundlegenden Begriffen aus dem Bereich der Systemsicherheit vertraut. Am Ende der Vorlesung haben Sie das nötige Rüstzeug, um neue Sicherheitsmodelle selbst zu erstellen und diese argumentativ zu verteidigen.

Empfehlenswerte Vorkenntnisse

Grundwissen Programmierung

Dieses Modul wird angeboten von:

Prof. Dr. Thorsten Holz

Prof. Dr. Thorsten Holz

Geschäftsführender Direktor HGI

Ruhr-Universität Bochum
Lehr­stuhl für Sys­tem­si­cher­heit

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
+49 (0)234 32 25199
thorsten.holz@rub.de