Mehr als 400 meldepflichtige IT-Sicherheitsvorfälle bei KRITIS-Betreibern in 2020, Anstieg von über 60 Prozent zum Vorjahr!

QUELLE

Mind. 75 % aller Unternehmen waren schon von Datendiebstahl, Industriespionage oder Sabotage betroffen

QUELLE

56 % der Unternehmen verfügen über keine Strategie zur Bedrohungsabwehr

QUELLE

87,7 Millionen Euro Schaden durch Cyberkriminalität in Deutschland in 2019

QUELLE

Cyberangriffe auf Kritische Infrastrukturen nehmen stetig zu.

Fallen Kritische Infrastrukturen ganz oder teilweise aus, kann dies zu erheblichen Belastungen für Staat, Wirtschaft und große Teile der Bevölkerung führen. 

KRITIS-Betreiber stehen damit in der Pflicht, angemessene organisatorische und technische Vorkehrungen zur Sicherheit ihrer IT umzusetzen und diese stetig zu aktualisieren.

Gelebte Fehlerkultur
Unser Lösungsansatz

Eine der größten Schwachstellen, aber auch das höchste Gut, wenn es um Cybercrime-Prävention geht, ist der einzelne Mitarbeitende. Entscheidend ist daher, dass im Unternehmen eine proaktive Fehler-Kultur und Maßnahmen-Strategie entwickelt wird, die aktiv alle Mitarbeitenden miteinschließt. Nur so wird daraus Akzeptanz und damit aus Awareness eine gelebte Vorsicht.

Kontinuierliche, Wissen transferierende und Akzeptanz schaffende Schulungslösungen sind der Schlüssel zu Kooperation und Koordination aller Mitarbeitenden. 

IT-Sicherheit und Informationssicherheit betreffen dabei alle Bereiche einer Organisation. Für eine funktionierende Sicherheitskultur ist es daher elementar, diese auch top-down im Management zu verankern.

Ansprechpartner

Martin Keiner

Seminarmanager
keiner@is-its.org
+49 (0)234 927 898-10

Ihre ganzheitliche
KRITIS-Weiterbildung

Eine nachhaltige Sicherheitskultur erfordert einen top-down Schulungsansatz.

Unser KRITIS-Weiterbildungs-Konzept basiert auf den spezifischen Wissensbedürfnissen aller Anspruchsgruppen eines Unternehmens. Beginnend bei dem obersten Management über die einzelnen Führungskräfte bis hin zu den jeweiligen Fachkräften, werden alle Mitarbeitenden in den Schulungsprozess integriert. Nur so ist ein nachhaltig hohes Sicherheitsniveau möglich.

Abhängig vom jeweiligen KRITIS-Sektor und den inviduellen Anforderungen Ihres Unternehmens stellen wir Ihnen Ihr Weiterbildungskonzept zusammen.

KRITIS Management Keynote


Key Learnings

  • Informationssicherheit für KRITIS-Betriebe: Rolle und Aufgaben des Managements
  • Faktencheck IT-SIG 2 und BSI-Kritis
  • Schutzziele auf einen Blick
  • Wege zur Einbindung interner Anspruchsgruppen zur Erreichung der Schutzziele

Zielgruppe

Geschäftsführung / Management / Entscheidungsträger in KRITIS-Unternehmen/-Organisationen


Durchführung

  • Inhouse-Schulung
  • Web-Seminar

Dauer

1-3 Stunden

KRITIS-Kompakt für Führungskräfte


Key Learnings

  • Wie vermittle ich als Führungskraft das Thema IT-Sicherheit nachhaltig meinen Mitarbeitenden
  • Aktuelle Gesetze & Normen
  • Anforderungen an den jeweiligen KRITIS-Sektor
  • Umsetzungsstrategien & IT-Sicherheitsleitfaden
  • Anforderungen zur Nachweiserbringung

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sämtlicher Unternehmensbereiche in KRITIS-Unternehmen/-Organisationen


Durchführung

  • Inhouse-Schulung
  • Web-Seminar

Dauer

1 Tag

KRITIS Awareness Training


Key Learnings

  • Verantwortung im Arbeitsalltag zum Schutz von Daten erkennen
  • Handlungsempfehlungen (do´s & don´ts)
  • Sensibilisierter Umgang mit Passworten, E-Mails, Telefonanrufen, Internet, sozialen Netzwerken, Updates u.v.m.

Zielgruppe

Von Empfangsmitarbeitenden und Reinigungspersonal über Logistik, Einkauf, Fertigungsmitarbeitende, Gebäudemanagement, Marketing und Human Ressources bis hin zu Buchhaltung und Sales


Durchführung

  • Inhouse-Schulung
  • Web-Seminar

Dauer

0,5 – 1 Tag

Unsere KRITIS-Personenzertifizierungen (nach BSI-Standard zertifiziert)

Weiterbildung statt Outsourcing.

Mit unseren KRITIS-Personenzertifizierungen bleibt das Expertenwissen in Ihrem Unternehmen! 

Unsere KRITIS-Personenzertifizierungen sind BSI-zertifiziert und eignen sich als optimale Ergänzung, um das Sicherheitsniveau in Ihrem Unternehmen langfristig auf einem sehr guten Level zu halten.

Unsere Trainer sind Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über jahrelange Praxiserfahrung.




IT-Grundschutz-Praktiker

  • Grundlagen der IT-Sicherheit und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Normen und Standards der Informationssicherheit
  • IT-Grundschutz
  • Vorbereitung auf ein Audit
mehr erfahren

Spezielle Prüfverfahrenskompetenz für § 8a BSIG

  • Kritische Infrastrukturen und das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG)
  • BSI-Kritisverordnung (BSI-KritisV)
  • Nachweise gemäß § 8a (3) BSIG
mehr erfahren