Hotline 0800 8647487

>> Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zulassungsvoraussetzung

Es gelten jeweils die nachfolgenden Zulassungsvoraussetzungen:

1. Akademischer Grad „Master of Science in Applied IT Security“

Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelor- oder Master- bzw. Diplom-Studiengangs an einer Universität, Hochschule oder Berufsakademie in einer der Fachrichtungen:

  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Mathematik
  • Physik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

 

Bei anderen Studiengängen, die möglicherweise einen Anteil an den genannten Fächern enthalten, wird eine Einzelfallprüfung vorgenommen.

Berufserfahrung

Sie sollten eine mindestens 1-jährige einschlägige Berufserfahrung nachweisen können.

Englischkenntnisse

Solide Englischkenntnisse sind von Vorteil, da die prüfungsrelevanten Inhalte der Module 1,2 und 6 in englischer Sprache sind. Alle Prüfungen werden aber in deutscher Sprache gestellt.

Wir prüfen unverbindlich Ihre Zulassungsvoraussetzungen

Um Ihre persönliche Zulassung für ein Studium bei der isits AG unverbindlich überprüfen zu können, möchten wir Sie bitten, folgende Unterlagen einzureichen:

  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Urkunde des ersten Hochschulabschlusses bzw. der vergleichbaren Ausbildung*
  • Zeugnis des ersten Hochschulabschlusses bzw. der vergleichbaren Ausbildung*
  • Arbeitszeugnis(se) und/oder Referenzschreiben als Nachweis für die einjährige Berufserfahrung*

 

*Kann auch während des Studiums erworben und nachgereicht werden.

2. Zertifikat: CAISP Certified Applied IT Security Professional

Sie möchten gerne das Fernstudium absolvieren aber Sie verfügen nicht über die erforderlichen Zulassungsvoraussetzungen?

 

Dann haben Sie die Möglichkeit, den Fernstudiengang mit dem Zertifikat „CAISP Certified Applied IT Security Professional“ abzuschließen. Der Studienverlauf ist identisch, unabhängig davon ob Sie den Master oder das Zertifikat als Ziel haben.


isits_zulassungsvoraussetzungen_lupe

Zulassungsvoraussetzungen im Fernstudiengang

Die Zulassungsvoraussetzungen im Überblick
(zum Vergrößern bitte anklicken)