Zertifikatsschulung
Beauftragter für Datenschutzmanagementsysteme (TÜV)

Highlight-Symbol
Highlight_Infotext
Fortgeschrittenes Niveau
Highlight-Symbol
Highlight_Infotext
TÜV-Zertifikat
Highlight-Symbol
Highlight_Infotext
projektorientiert
Highlight-Symbol
Highlight_Infotext
praxisnahe Schulung


Neues
Format

Der Beauftragte für Datenschutzmanagementsysteme (TÜV) übernimmt die systematische Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle der für den Datenschutz geforderten und notwendigen Prozesse im Unternehmen.

Der Beauftragte für Datenschutzmanagementsysteme ist bereichsübergreifend für das gesamte Datenschutzmanagementsystem (DSMS) eines Unternehmens zuständig. Die Rolle kann in Personalunion mit dem Datenschutzbeauftragten vergeben sein, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Im Vordergrund der Schulung steht nicht die eigentliche Fachkunde im Datenschutz, sondern das Verständnis um die notwendigen Prozesse und Zuständigkeiten sowie deren nachweisbare Umsetzung. Es geht auch darum, den Teilnehmern von Unternehmen und Behörden eine Systematik an die Hand zu reichen, die sich in die Geschäftsprozesse integrieren lässt, um Datenschutz langfristig und nachvollziehbar innerhalb der Organisation zu verankern.

Die Prüfung und Zertifizierung zum Beauftragten für Datenschutzmanagementsysteme (TÜV)) erfolgt durch Pers-Cert TÜV, die Personenzertifizierungsstelle des TÜV Rheinland, am vierten Schulungstag. Gemeinsam mit unserem Partner in der Personenzertifizierung sichern Sie sich Markt- und Wettbewerbsvorteile sowie Anerkennung und Transparenz weltweit.

Mit Bestehen der Prüfung zum Beauftragten für Datenschutzmanagementsysteme (TÜV) erlangen Sie ein drei Jahre gültiges Zertifikat.

Beauftragter für Datenschutzmanagementsysteme (TÜV)
Inhalte des Seminars

Zielgruppe:

Informationssicherheits- (ISB) bzw. IT-Sicherheitsbeauftragte (IT-SiBe), die Anforderungen aus dem Datenschutz in ihrem Informationssicherheits- managementsystem (ISMS) abbilden / integrieren.

Datenschutzbeauftragte (DSB), die für die Implementierung eines Datenschutzmanagementsystem (DSM bzw. DSMS) verantwortlich sind.

Beauftragte anderer Managementsysteme (für Qualität (QMB), Umwelt (UMB), usw.), die Anforderungen aus dem Datenschutz in vorhandene Managementsysteme integrieren.

Voraussetzungen:

Die Teilnahme ist nicht an formelle Voraussetzungen gebunden.

Ein Grundverständnis der für den Datenschutz relevanten Begriffe und Konzepte wird vorausgesetzt und zu Beginn der Schulung aufgefrischt/wiederholt.

Programmauszug


  • Grundlagen Datenschutz, Begriffe und Konzepte
  • Prozessmanagement
  • Frameworks zum Datenschutzmanagement
  • Identifizierung von DSGVO Prozessen
  • Risikomanagement aus Betroffenenperspektive
  • Betroffenenrechte
  • Datenschutzvorfall
  • Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA)
  • Auftragsverarbeitung
  • Kennzahlen bzw. Key Performance Indicators (KPIs)
  • Herausforderungen in der Praxis
  • Formulare und Checklisten als Handouts bzw. Hilfestellung
  • Überprüfung der Prozesse im Rahmen von internen Audits gemäß ISO19011

Beauftragter für Datenschutzmanagementsysteme (TÜV)
Termine und Preise

semminare

Termine

16.11.2021 - 19.11.2021 Bochum

Auch als Web-Seminar verfügbar - Alle Informationen finden Sie HIER.

seminar_preise

Preise

bis sechs Wochen vor Beginn
Schulungspreis

Inkl. 19% MwSt.

1.850,00€
2.201,50€
regulärer Preis
Schulungspreis
Inkl. 19% MwSt.

1.990,00€
2.368,10€
Prüfungspreis
Inkl. 19% MwSt.
300,00€
357,00€
Inhouse Schulung Preis auf Anfrage

Alle IT Security Weiterbildungen sind auch als Inhouse Schulung buchbar!

Wir kommen zu Ihnen! Lernerfolg und mehr Know-how direkt bei Ihnen im Unternehmen.

WEITERE INFORMATIONEN



Referent/en für dieses Seminar:

Carsten Feldhahn

Carsten Feldhahn

etomer GmbH

Herr Feldhahn beschäftigt sich, aufbauend auf mehr als 15 Jahren Erfahrung in der IT und als Service Manager, seit 2008 mit dem Aufbau, Betrieb und der Weiterentwicklung von ISMS. Er war in diversen Branchen im Mittelstand wie auch in internationalen Konzernen tätig. Er ist u.a. Certified Information Security Manager (CISM) sowie ISO 27001 Lead Auditor.

Markus Zechel

Markus Zechel

migosens GmbH
Markus Zechel, Geburtsjahr 1970, ist seit 2004 Berater für Datenschutz und Informationssicherheit. Neben seinen Ausbildungen zum elektrotechnischen Assistenten und Industriekaufmann hat Herr Zechel unter anderem als Mitarbeiter in einem IT-Systemhaus gearbeitet. Nach seiner Tätigkeit als selbstständiger Berater ist er seit 2011 Managing Consultant der Firma migosens GmbH.
Ansprechpartnerin

Nadine Voigt

Senior Seminarmanager
voigt@is-its.org
+49 (0)234 927 898-12
semminare
Jetzt Anmelden Informationen zu Preisen und Terminen finden Sie HIER
Wir bieten Ihnen
Praxisnahe Schulungen
Hochkarätige Dozenten
TÜV-zertifiziert
Fortgeschrittenes Niveau
Umfangreiches Schulungsmaterial

Inhouse Schulung

Sie möchten dieses Seminar für eine firmeninterne Durchführung buchen? Sprechen Sie uns an!

semminare